अभ्यासवैराग्याअभ्यां तन्निरोधः In der Balance aus Beharrlichkeit (Abhyasa) und Gelassenheit (Vairagya) wird der Zustand des Yoga erreicht. || Patanjali 1/12

 

 

 

Yoga

Monatsbeitrag:
90 Minuten einmal pro Woche

90 Minuten zwei bis dreimal pro Woche

Kinder/Schüler einmal pro Woche


45 Euro monatlich

70 Euro monatlich

35 Euro monatlich

10er Karte:
10 Unterrichtseinheiten à 90 Minuten (4 Monate gültig)

Kinder/Schüler

 

140 Euro

80 Euro

Probestunde:

10 Euro

Jeder soll beim Yogaunterricht teilnehmen können,- deshalb bei Armut: 25 Prozent Ermäßigung der Kurse oder sprechen Sie uns an.

 

Hinweise

  • Meditationskissen, Yogamatten und Decken liegen in ausreichender Zahl bereit. Aus hygienischen Gründen bitte ich Sie zusätzlich ein kleines Handtuch mitzubringen.
  • Bitte vor der Yogastunde keine große Mahlzeiten zu sich nehmen

Anmeldung

Natalie de Alvarez
Yogalehrerin und
Mitglied im Haupt-Berufsverband der Yoga Vidya Gesundheitsberater, Kursleiter und Therapeuten (BYVG)
Pfinztalstr. 66
76227Karlsruhe

Anmeldung unter: 0721/593303 oder 0170-9944135  oder M.Natalie@gmx.de

Anmeldebedingungen

  • Die Anmeldung gilt auf unbestimmte Zeit.
  • Der Unterricht ist fortlaufend, der Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Die Unterrichtsgebühr des Monatsbeitrags wird zur Arbeitsentlastung per Einzugsermächtigung erhoben.
  • Die Kündigungsfrist bei Monatsbeiträgen beträgt zwei(2) Monate und muss schriftlich erfolgen.
  • Während drei (3) Wochen im August, zwei (2) Wochen im Dezember, und zwei (2) weiteren Wochen im Jahr findet kein Unterricht statt.
  • Die Zehnerkarte ist vier (4) Monate gültig und nicht übertragbar.
  • Die Zehnerkarte kann auch in bar zum ersten Termin bezahlt werden.
  • Die Preise sind über das ganze Jahr kalkuliert, so dass auch die Ferien honorarpflichtig sind.
  • Versäumte Unterrichtseinheiten können, nach Absprache und Verfügbarkeit, an einem anderem Wochentag nachgeholt werden.
  • Der/die Teilnehmer/In verpflichten sich die Anweisungen der Kursleiterin genau zu befolgen und die Übungen selbstverantwortlich nur im Rahmen der eigenen Fähigkeiten auszuführen.
  • Die meisten Krankenkassen könnnen einen Teil der Unterrichtsgebühr übernehmen. Bitte klären Sie dies mit Ihrer Krankenkasse ab. Die Kassen verlangen einen medizinischen Grundberuf und eine fundierte Yogalehrerausbildung der Yogalehrer. Beide Voraussetzungen werden erfüllt.
  • Die Teilnahmebescheinigung stelle ich Ihnen bei regelmäßiger Teilnahme des Yoga- Unterrichtes kostenfrei aus.

Haftungsausschluss

  • Der Unterricht wird nach bestem Wissen und Gewissen durchgeführt. Ob die Teilnahme am Unterricht mit der jeweiligen körperlichen und psychischen Verfassung vereinbar ist, muss jeder Teilnehmer in eigener Verantwortung (gegebenenfalls unter Einbeziehung fachkundigen ärztlichen Rates) selbst entscheiden. Insbesondere wird darauf hingewiesen, dass Yoga höchstens unterstützend bei körperlichen Beschwerden wirken kann, aber auf gar keinen Fall einen Ersatz für fachkundige Behandlung durch einen Arzt darstellt .
  • Persönliche Gegenstände, insbesondere Wertsachen, werden von dem jeweiligen Teilnehmer auf eigene Verantwortung in die Räume des Veranstalters eingebracht. Eine Haftung für einen etwaigen Verlust kann grundsätzlich nicht übernommen werden.
Joomla templates by Joomlashine