अभ्यासवैराग्याअभ्यां तन्निरोधः In der Balance aus Beharrlichkeit (Abhyasa) und Gelassenheit (Vairagya) wird der Zustand des Yoga erreicht. || Patanjali 1/12

 

 

Yoga und Stressbewältigung

"Yoga als Waffe gegen Stress" (SPIEGEL), "Yoga – das beste Mittel gegen Stress" (BRIGITTE), "Rückenschmerzen, Stress, Burn-Out. Studien beweisen: Yoga ist die reinste Wunderwaffe!" (FOCUS) – selbst wenn man diesen reißerischen Überschriften ein bisschen skeptisch gegenübersteht: inhaltlich entsprechen sie der Wahrheit und sind wissenschaftlich belegt. Die einzigartige Kombination von Körper-, Atem- und Meditationsübungen ist der Grund, warum der Yoga anderen Methoden des Stressabbaus, zum Beispiel durch Sport oder Autogenem Training, in den meisten Fällen überlegen ist.

Die hohe Wirksamkeit von Yoga in der Stressreduktion beobachte ich nicht nur an mir selbst und meinen Teilnehmern. Sie ist auch seit Jahren ein Schwerpunkt meiner eigenen Yoga-Weiterbildung, u.a. bei Usha Devi in Indien, einer Schülerin von B.K.S. Iyengar und Spezialistin für Stressbewältigung durch Yoga. Sie empfiehlt einen aktivierenden, durchaus fordernden Unterricht: Bei stressgeplagten Menschen „rennt „ der Kopf und schafft es nicht mehr zur Ruhe zu kommen, auch wenn der Körper sitzt,- rennt der Kopf weiter,- die Folge- der Mensch erschöpft…..“Weil der Kopf bei stressgeplagten Menschen schneller ist als der Körper, werden durch fordernde Übungen die Yogateilnehmer so weit gebracht, dass der Körper den Kopf wieder einholt" . Erst einholen, und danach erholen. Dann beruhigt sich der Geist, der Körper ist warm und gedehnt, bereit zur Entspannung, der Geist wird ganz ruhig, Erholung breitet sich aus.

Ich freue mich sehr, dass mir viele meiner Teilnehmer die nachhaltig stressreduzierende Wirkung dieses Unterrichtsstils bestätigen. Bitte sprechen Sie mich an, wenn Ihnen Stressabbau durch Yoga ein besonderes Anliegen ist, damit ich Ihnen den entsprechenden Kurs empfehlen kann.

Joomla templates by Joomlashine