अभ्यासवैराग्याअभ्यां तन्निरोधः In der Balance aus Beharrlichkeit (Abhyasa) und Gelassenheit (Vairagya) wird der Zustand des Yoga erreicht. || Patanjali 1/12

 

 

 "Wo sollte es ohne Meditation Frieden geben? Wo sollte es ohne Frieden Glück geben?" Bhagavat Gita 2/66

Meditation lässt uns innerlich ruhig und gelassen werden. Sie hilft, uns selber kennen zu lernen, den unendlichen Strom der Gedanken zu beruhigen und Stille zu erfahren.
Regelmäßiges Üben stärkt unsere positiven Eigenschaften und wir gewinnen Abstand zu unseren Ängsten, Abneigungen und Anhaftungen. Die Meditationspraxis ist eine wirkungsvolle Art mit unseren Emotionen umzugehen, und uns nicht von Emotionen beherrschen zu lassen.

Es gibt es zahlreiche Studien, die die Wirkung von Meditation auf die Gesundheit erforscht haben. Fast alle kommen zu dem nahezu einstimmigen Ergebnis, dass regelmäßige Meditation einen deutlichen und überraschend positiven Einfluss auf die Gesundheit hat.

Physische Gesundheit:

  • Stärkung des Immunsystems
  • Reduzierung von Bluthochdruck
  • Verbesserter Umgang mit chronischen Schmerzen
  • Schnellere Erholung nach Krankheiten
  • Reduzierung von Kopfschmerzen
Psychische Gesundheit:
  • Reduzierung von Angstzuständen
  • Bessere Erholung bei Burnout und Depression
  • Minimierung von Schlafstörungen
  • Verbesserung von Erinnerungsvermögen
  • Und nicht zuletzt verbesserte Lebensqualität
Der Einstieg und das Durchhalten einer regelmäßigen (täglichen!) Meditation ist nicht leicht. Wir sind umgeben von Anforderungen, Ablenkungen und der Zeitnot des Alltags. Daher ist es ratsam immer wieder in einem geschützten Rahmen mit Gleichgesinnten unter Anleitung eines Lehrers zu üben.
Das gemeinsame Meditieren in Meditationszentren in Deutschland und Indien gehört mit zu den wichtigsten und kraftvollsten Eindrücken meiner jährlichen Ausbildungsreisen, und bereichert meine langjährige Meditationspraxis.
Mit sanften Yogaübungen und Atemübungen bereiten wir unseren Körper und Geist auf die Meditation vor.
Wir üben verschiedene Formen der Meditation, u. a. angeleitete Meditation, Gehmeditation und stille Meditation.
Ausgestattet mit neuen Impulsen und frischer Motivation gibt das dem Praktizierenden Unterstützung und Inspiration für seine individuelle Praxis zuhause.
Die Gruppenmeditation findet in der Regel einmal pro Monat Sonntag statt. Praktizierende und Anfänger sind gleichermaßen willkommen. Damit ich einschätzen kann wieviele kommen bitte ich um Anmeldung.

Die nächsten Termine: 26.03.2017, 30.04.2017.

Um Anmeldung per Email oder telefonisch 0721 / 593303 oder 0170-9944135 wird gebeten.

Om

Ort: Yogaschule Anjali, KA-Durlach
Zeit: 17.15 Uhr bis 19.15 Uhr
Beitrag: 15 Euro wird komplett an unser Anjali Hilfsprojekt in Indien gespendet.

Om
Joomla templates by Joomlashine